Ein Fehler ist aufgetreten - Seite nicht gefunden

Vielleicht können wir Ihnen weiterhelfen...

 

Fischer GeoSolid® 240-HS

für sulfataggressive Grundwässer | speziell für Erdwärmesonden
Wärmeleitfähigkeit ≥ 2,4 | Frost-Tau-Wechsel-Beständigkeit gemäß DIN 12390/9

Fischer GeoSolid® 240HS wurde speziell bei sulfataggressiven Grundwässern für die Verfüllung von Erdwärmesondenanlagen entwickelt und verbindet alle positiven Eigenschaften in einem Produkt. Eine Wärmeleitfähigkeit von mehr als 2,4 W/mK sorgt für eine thermisch-optimale Anbindung der Sonde ans Erdreich. Die guten physikalischen Eigenschaft und die hohe mechanische Festigkeit gewährleisten eine hohe Lebensdauer und hohe Widerstandsfähigkeit gegenüber Umwelteinflüssen.

mehr Informationen

Fischer GeoSolid® international im Einsatz

Weichenheizung für Bahnhof

Spezialanwendung in Farchant, Bayern

Bohrungen: 5, Bohrmeter gesamt: 180, Verpressung mit Fischer GeoSolid® 240HS

Produktions- und Verwaltungsgebäude

Gewerbeimmobilie in Ottendorf-Okrilla, Sachsen

Bohrungen: 22, Bohrmeter gesamt: 2750,

Flughafen Düsseldorf

Gewerbeimmobilie in Düsseldorf, Nordrhein-Westfalen

Bohrungen: 42, Bohrmeter gesamt: 4074, Verpressung mit Fischer GeoSolid® 240HS

weitere Referenzen

Häufig gestellte Fragen (FAQ) zur Verpressung

weitere Fragen